Entrup 119 - landwirtschaftliche Initiative und Gärtnerhof im Münsterland
Kopfgrafik - Schafe auf Wiese

Termine 2o17

Mittwoch - 27. Dezember -

Die Auslieferung der Einheiten an die Depots in Münster verschiebt sich feiertagsbedingt auf diesen Tag.

Samstag - o2. Dezember -

10 Uhr Adventsfrühstück

Termine, die schon stattgefunden haben

Montag - o2. - bis Sonntag - o8. Januar -

Betriebsferien

Sonntag - o8. Januar -

Jubiläum

Die Gründung der "Gärtnerhof Entrup eG" jährt sich am Anfang des neuen Jahres. Am o8.Januar 2007 hat die "Initiative Entrup 119 e.V." ihr die Hofbewirtschaftung übertragen.

Samstag - o4. Februar -

10 Uhr Mitmachtag "Heckenpflege"

Samstag - o4. Februar -

14:00 Film- und DiskussionsveranstaltungWenn das Land zur Ware wird“ mit der Zwischenzeit e.V

Samstag - 11. Februar -

Mitgliederversammlung der Gärtnerhof Entrup 119 eG

Samstag - o4. März -

10 Uhr Mitmachtag "Obstbaumschnitt"

Samstag - 25. März -

17:30 Kräuterwanderung „Die jungen Wilden“ mit der Diplom-Biologin Dr. Silke Flotho-Westrup

Da die Pflanzen gerade erst zu sprießen anfangen, findet die Wanderung entgegen der Ankündigung erst am Samstag, den 25. März, auch bei Regen statt.

Treffpunkt ist der Gärtnerhof Entrup 119, 48341 Altenberge um 11:00h.

Bitte feste Schuhe oder ggf. Gummistiefel mitbringen.

Es wird eine Teilnahmegebühr von 10,00 Euro pro Teilnehmer erhoben.

Verbindliche Anmeldung bei Silke Flotho-Westrup unter der Telefonnummer 0176-54274469 (Anruf oder SMS mit Kontaktdaten) oder per Email an: giersch-und-co at freenet.de

Maximale Teilnehmerzahl: 15

Samstag - 25. März -

16 Uhr Mitgliederversammlung der Initiative Entrup 119 e.V.

Samstag - o1. April -

10 Uhr Mitmachtag „Kartoffeln pflanzen“

Samstag - 15. April -

19:30 Osterfeuer

Das gemütliche Beisammensein am warmen Feuer findet bei jedem Wetter statt. Bitte eine Kleinigkeit für das Buffet mitbringen.

Samstag - 22. April -

15 Uhr Hofbegehung

durch die Gewächshäuser und über die Gemüsefelder; außerdem lohnt ein Besuch bei den Milchschafen auf der Weide.

Mittwoch - 26. April -

KräuterwanderungWiesendips“ mit der Diplom-Biologin Dr. Silke Flotho-Westrup

Der Frühling ist angekommen und die Natur ist nicht mehr wiederzuerkennen. Wo gerade noch braunes Kraut am Boden klebte, streckt sich nun das frische Grün in Richtung Sonne. Auf Schritt und Tritt begleiten uns jetzt die wilden Kräuter – doch was war das noch gleich? Butterblume? Löwenzahn? Brennnessel? Kann man das essen? Was davon ist giftig? Sind die Pflanzen vielleicht sogar zu etwas zu gebrauchen?

Bei dieser Kräuterwanderung werden wir das Gelände des Gärtnerhofs Entrup erkunden und Antworten auf unsere Fragen finden. Wir nehmen uns Zeit, die wilden Wegbegleiter näher kennenzulernen. Wie sehen sie aus, wie riechen sie, welche kann man essen? Sie erfahren, was man beim Sammeln beachten muss und wie die Kräuter und Blüten kulinarisch eingesetzt werden können.

Die Wanderung findet am Mittwoch, dem 26. April, auch bei Regen statt.
Treffpunkt ist der Gärtnerhof Entrup 119, 48341 Altenberge um 17:30 Uhr.

Bitte feste Schuhe oder ggf. Gummistiefel mitbringen.
Es wird eine Teilnahmegebühr von 10,- € pro Teilnehmer erhoben.

Verbindliche Anmeldung bei Silke Flotho-Westrup unter der Telefonnummer 0176 5427 4469 (Anruf oder SMS mit Kontaktdaten) oder per Email an giersch-und-co at freenet.de

Um möglichst viel von der Wanderung mitzunehmen, ist die Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzt.

Samstag - 29.April -

10 Uhr „Besuch bei den Bienen

Mittwoch - o3. Mai -

10:00-16:00 Präparatetag

Samstag - 06. Mai -

10 Uhr Mitmachtag „Bäckerei“

Der Weg vom erdigen Getreide in Verbindung mit dem Wasser durch das Feuer zu einem lecker duftenden Laib Brot.

  • Wie fühlt sich das Backen von Brot an?
  • Was kann eigentlich alles ins Brot?

Hofbäcker Jan möchte den Kindern das Backen über die Sinne und „elementare“ Erfahrungen erlebbar machen.

Für max. acht Kinder von 6 – 10 Jahren.V
erbindliche Anmeldung bis zum 29.04.
Mitzubringen sind: zwei Hände und Spaß am Matschen.

Sonntag - 14. Mai -

11:00-17:00 Hoffest

Tag des Schafes

Sonntag - 28. Mai -

KräuterSeminar „Unter dem Hollerbusch" mit der Diplom-Biologin Dr. Silke Flotho-Westrup

Für gute Geister sieht man oft,
ein Hollerbusch an Hof und Scheune,
als Schutz, so hat man stets gehofft,
vor Krankheit, Brand und Pech alleine.
So glaubten damals viele Leute,
drum sieht man´s noch recht häufig heute…

Wiebke Reineke

Bei diesem Kräuterseminar werden die Teilnehmer unter der Anleitung von Biologin Dr. Silke Flotho-Westrup das Gelände des Gärtnerhofs Entrup erkunden und vieles rund um den Holunder und seine wilden Nachbarn erfahren. Anschließend werden die Fundstücke zu kulinarischen Köstlichkeiten verarbeitet, ganz nach dem Motto: „Unter dem Hollerbusch“.

Die Wanderung findet auch bei Regen statt.

Treffpunkt ist auf dem Gärtnerhof  um 14:00 Uhr. Geplante Dauer 3 Stunden. Bitte feste Schuhe und ein dicht verschließbares Glas (ca. 1 Liter Inhalt) mitbringen.

Es wird eine Teilnahmegebühr von 25 Euro pro Teilnehmer erhoben. Maximale Teilnehmerzahl: 10.

Verbindliche Anmeldung per Email an geschützte E-Mail-Adresse als Grafik oder unter 0176-54274469 (SMS mit Kontaktdaten).

Samstag - o3. Juni -

10 Uhr Mitmachtag „Jäten“

Samstag - 10. Juni -

ab 11 Uhr Markt der Möglichkeiten auf dem Servatiiplatz in Münster

Der Hof ist im Rahmen der dritten Nachhaltigkeitstage vom o8. - 11.o6. wieder mit einem Stand vor Ort.

Samstag - 24. Juni -

14 Uhr Hofbegehung

Dieses Mal in Kooperation mit der Fair Handelsgesellschaft aus Münster - im Rahmen der Themenreihe: Welche Landwirtschaft wollen wir?

Nach einleitenden Infos zum CSA-Konzept und zur Geschichte des Hofes folgen eine Hofführung, ein Imbiss mit hofeigenen Produkten (Unkostenbeitrag von 8,- € pro Person) und abschließend ein Referat von Roman Herre (FIAN) zur Situation der kleinbäuerlichen Landwirtschaft in afrikanischen Ländern.

Sonntag - 25. Juni -

14 Uhr CSA-Jahresversammlung

Samstag - o8. Juli -

10 Uhr MitmachtagKartoffeln ernten

Da der Wetterbericht am ursprünglich geplanten Termin ergiebigen Regen verspricht, muss der angekündigte Mitmachtag am o1. Juli kurzfristig verschoben werden. Momentan wird als Ausweichtermin für die Ernteaktion der Samstag der nächsten Woche angepeilt. Das Ausgraben der Frühkartoffeln soll also am o8. Juli von 10 - 13 Uhr stattfinden.

Samstag - o5. August -

10 Uhr Mitmachtag Eindecken de Vordaches oder „Jäten

Samstag - 26. August -

15 Uhr Hofbegehung

Samstag - o2. September -

10 Uhr MitmachtagHofkäse-Schule

In kleiner Gruppe stellen die Teilnehmer aus hofeigener Milch an kleinen Kesseln selbst Käse her. Tipps und Tricks gibt es von unserer Hofkäserin Angela.

Anmeldung erforderlich!

Dienstag - o5. September

18:30 Hofkäse-Schule

An kleinen Kesseln verarbeiten die Teilnehmer alleine oder zu zweit unter fachkundiger Anleitung unserer Käserin Angela hofeigene Schafmilch.
Der selbst hergestellte Weichkäse darf anschließend mit nach Hause genommen werden.Für jeden Teilnehmer gibt es außerdem eine kleine Käsepalette mit hofeigenen Spezialitäten und dazu ein gutes Glas Wein.

Anmeldung erforderlich!

Kosten:

  • alleine Käsen  - 40 €
  • zu zweit Käsen - 30 € pro Person

        

Samstag - 16. September -

Der Anfang des Jahres geplante MitmachtagObsterntemuss leider ausfallen,  da wegen der Spätfröste Ende April / Anfang Mai, also zur Zeit der Obstblüte, insgesamt deutlich weniger Früchte an den Bäumen hängen. Die Mitmachtage am 23.9., 21.10. und 28.10. sollen aber zunächst noch stattfinden.

Dienstag - 19. September -

"Ökologischer Landbau im Fokus"
Informationen - Beobachtungen - Gespräche vor Ort

Fortbildung für Lehrkräfte von 13:30 bis 17:00 Uhr​
im Rahmen der Aktionstage Ökolandbau NRW

Anmeldung bis zum o5.o9. erforderlich (siehe unteren Link)

Samstag - 23. September -

10 Uhr MitmachtagObsternte

Sonntag - 24. September -

11 Uhr Erntedankfest für alle Teilgeber

Samstag - 30. September -

10 Uhr Mitmachtag „Obsternte“

Samstag - o7. Oktober -

10 Uhr 30 Mitmachtag „Obsternte“ im Kümper

Mittwoch - 11. Oktober -

10:00-16:00 Präparatetag der Demeter-Regionalgruppe Münsterland – Zusammen mit Landwirten und Gärtnern aus der Region stellen wir fünf der insgesamt acht biologisch-dynamischen Präparate her, die die Humusentwicklung unserer Böden besonders fördern und dafür sorgen, dass biodynamische Lebensmittel für die menschliche Ernährung außergewöhnlich gut geeignet sind. Wer also schon immer hat wissen wollen, was es mit diesen Präparaten so auf sich hat, ist herzlich eingeladen.

Samstag - o4. November -

10 Uhr MitmachtagSauerkraut


Gärtnerhof Entrup eG
Entrup 119
48341 Altenberge
Deutschland
Tel 02505 3361
Fax 02505 991598