Entrup 119 - landwirtschaftliche Initiative und Gärtnerhof im Münsterland
Kopfgrafik - Schafe auf Wiese

150 Jahre Rudolf Steiner

Rudolf Joseph Lorenz Steiner wurde am 27. Februar 1861 in Kraljevec geboren, das damals zum Königreich Ungarn und Kaiserreich Österreich, auch k. u. k. Doppelmonarchie oder Donaumonarchie genannt, gehörte. Heute liegt die Ortschaft im Nordwesten der Republik Kroatien.  

Er begründete die Anthroposophie und gab auf deren Grundlage einflussreiche  Impulse für verschiedene Lebensbereiche: u.a. Pädagogik (Waldorfpädagogik, Anthroposophische Heilpädagogik), Kunst (Eurythmie, Anthroposophische Architektur), Medizin (Anthroposophische Medizin) und Landwirtschaft (Biologisch-dynamische Landwirtschaft).

Die Rudolf Steiner Gesamtausgabe,

die vom Rudolf Steiner Verlag schrittweise seit den frühen 60-iger Jahren herausgegeben wird und heute in 354 Bänden vorliegt, umfasst die zu Lebzeiten erschienenen und aus seinem Nachlass veröffentlichten Schriften, das gesamte Vortragswerk, - nach derzeitigem Wissensstand 5611 Vorträge ! - und das künstlerische Werk Steiners in Form von hochwertigen Reproduktionen, darunter die mehr als 1000 erhaltenen, viele Vorträge erläuternden Wandtafelzeichnungen.

Ergänzend dazu wird eine umfangreiche Dokumentation zu seinem Werk erstellt. Rund ein Drittel der Schriften und Vorträge sind auch als Taschenbuchausgaben erhältlich.

Jubliäumsveranstaltungen in Münster

Die Stadtbücherei Münster präsentierte anlässlich des 150. Geburtstages von Rudolf Steiner vom 01. bis zum 19. März 2011 eine dreiwöchige Ausstellung zu seinen Werken.

Herr Claus-Peter Röh, der neue Leiter der Pädagogischen Sektion am Goetheanum, hielt am Donnerstag, dem 24.03.2011, einen Vortrag im Festsaal der Freien Waldorfschule in Münster halten.

Zwei Tage später, am Samstag, dem 26. März, präsentierten verschiedene Klassen in einer Schulfeier Musikstücke, Lieder, fremdsprachliche Texte, Eurythmie oder kleine Theaterszenen und gaben so Einblicke in den Unterricht.
Im Anschluss daran stellten sich die anthroposophischen Einrichtungen aus der Region Münster vor, um die Spannbreite der kulturhistorischen Impulse anschaulich zu machen, die auf Rudolf Steiner zurückgehen.

 


Gärtnerhof Entrup eG
Entrup 119
48341 Altenberge
Deutschland
Tel 02505 3361
Fax 02505 991598