Entrup 119 - landwirtschaftliche Initiative und Gärtnerhof im Münsterland
Kopfgrafik - Schafe auf Wiese

Aktuelles

Zwei Jubiläen in diesem Jahr

Am o8. März 1991, also 30 Jahren, wurde der Gärtnerhof, der damals noch "drunter und drüber" hieß, in den Demeter-Verband aufgenommen worden. Gut zwei Jahre später, am 17.4.1993, bekam er dann die volle Anerkennung. Das heißt, die Umstellungszeit ist vorüber gewesen und die Produkte des Hofes haben seitdem Demeter-Qualität.

Am 30. Mai 1996, also vor bald 25 Jahren, fand die Gründungsversammlung der Initiative Entrup 119 e. V. statt, also des Vereines. Auf dieser Versammlung wurde der erste Trägerkreis gewählt und der erste Vorstand wurde bestimmt.

Bildungsarbeit

Wir hatten eine kleine Stelle ausgeschrieben und mehrere Bewerbungen von qualifizierten und motivierten Menschen erhalten. Die Entscheidunge ist auf Luca und Tim gefallen.

Geplant ist, den Hof verstärkt als Bildungsort sowohl für Kinder und Jugendliche als auch in der Erwachsenenbildung zu nutzen. Wir stellen uns vor, dass die Themen Natur- und Umweltschutz, alternative Wirtschafts- und Eigentumsformen, Handwerk und ökologischer Land- und Gartenbau, hauptamtlich und professionell aufbereitet und präsentiert, auf viel Interesse und Zuspruch treffen könnten.

Man darf gespannt sein.

Corona-Zeiten

Wegen der Corona-Pandemie müssen leider vorerst alle Veranstaltungen der Initiative bis auf weiteres ausfallen. Vorgesehen ist allerdings eine nächste Trägerkreissitzung.

Hoffest

Am 12. Mai 2o19 hat von 11 bis 17 Uhr der letzte Tag des Schafes stattgefunden.

Mitgliederversammlung der Initiative Entrup 119 e.V

Am 23. März 2o19 stand die letzte jährliche Versammlung des Vereins auf dem Programm. Dabei ging es nach einer Hofführung um einen Rückblick auf und Aktuelles zu Bildungsarbeit, Baumaßnahmen und Hofkauf.

Der Demeterhof Entrup 119

eine Hofbeschreibung und ein Organigramm

Trägerkreis

Informationen aus dem Trägerkreis finden Sie auf der Seite der Initiative Entrup 119 e.V.

Ehemaliger Spieker wiederentdeckt

Zur Zeit der Familie Spiekermann gab es auf unserem Hof noch einen Speicher / Spieker. Er steht heute wahrscheinlich im "Dorf Münsterland", umfunktioniert zum Spieker-Cafe.

Gärtnerhof Entrup eG
Entrup 119
48341 Altenberge
Deutschland
Tel 02505 3361
Fax 02505 991598