Entrup 119 - landwirtschaftliche Initiative und Gärtnerhof im Münsterland
Kopfgrafik - Schafe auf Wiese

Aktuelles

Mitgliederversammlung der Gärtnerhof Entrup e.G.

Am 10. November sind die anwesenden Genossen und Gäste über die aktuelle Entwicklung in Landwirtschaft, Verarbeitung, Vermarktung und im Hofteam informiert worden. Außerdem sind die finanzielle Situation des Betriebes und die Ziele für das kommende Wirtschaftsjahr dargestellt worden.

Mitmachtag

Am o3. November haben mehr als 20 Teilgeber bei sonnigem Herbstwetter 5 Gärtöpfe mit Sauerkraut hergestellt.

Insektenhotel

Max, der im Rahmen seiner Ausbildung zum Landwirt am Anfang des nächsten Jahres seine Abschlussprüfungen absolvieren wird, baut im Rahmen der Freien Ausbildung als Projektarbeit für den Hof ein Insektenhotel. Nachdem er schon seit einiger Zeit in der Werkstatt gearbeitet hat, hat er am 27.10 begonnen, die ersten Arbeiten an dessen künftigen Standort zu erledigen.

Landvergnügen

Mit diesem anderen Stellplatzführer kann man momentan 585 idyllische Reiseziele für Wohnmobil, Wohnwagen oder Campingbus entdecken. Ländliche Gastgeber aus ganz Deutschland ermöglichen den Nutzern für jeweils 24 Stunden kostenfrei in ruhiger und naturnaher Atmosphäre zu stehen. Auch unser Hof freut sich schon seit dem letzten Jahr, Gäste zu empfangen. Jetzt ist der Stellplatz ausgeschildert worden.

Mitmachtag Landschaftspflege

Am o6. Oktober haben einige Teilgeber zwei kleine Teiche vom übermäßigen Bewuchs befreit, um den Nährstoffeintrag zu verringern und die künftige Wasserqualität zu verbessern. Bei beiden ist das Ufer entbuscht, bei einem der wuchernde Rohrkolben zum Teil entfernt und beim anderen das Schilf geschnitten worden.

Betriebsausflug

Das Hofteam hat den Tag der Deutschen Einheit genutzt, um gemeinsam eine Kanutour auf der Werse zu starten.

Erntedank 2o18

Bei sonnigem Wetter haben sich am 29. September mehr als 40 Mitglieder aus dem Verein, der Genossenschaft & der CSA-Gemeinschaft mit dem Hofteam auf dem Gärtnerhof getroffen, um für die diesjährige Ernte zu danken.

Ernteeinsatz

Am Mittwoch, dem 26.September, war die 3. Klasse der Freien Waldorfschule in Münster zum Ernteeinsatz auf dem Gärtnerhof. Die Schüler/innen haben bei spätsommerlichem Wetter auf dem "Pappelacker" mit Alex Rote Bete geerntet.

Fortbildung auf dem Hof

Am Samstag, dem 15. September, hat auf dem Hof ein Workshop zur Gemüse-Saatgutvermehrung mit Jens Eichler von Dreschflegel stattgefunden, an dem etwa 20 (zumeist Erwerbs-) Gärtner teilgenommen haben.

Obsternte

Da fast alle Äpfel und Birnen ungewöhnlich früh reif wurden, war es notwendig, die am Anfang des Jahres erst ab dem Herbstanfang geplanten Mitmachtage für die Obsternte vorzuverlegen. Schon im Laufe der letzten Wochen und an den drei ersten Samstagen im September sind über drei Tonnen Äpfel und Birnen gepflückt bzw. gesammelt und in der Mosterei Obstsaft Post zu Saft gepresst worden.

25 Jahre Ökologischer Bauernmarkt auf dem Domplatz in Münster

Aus diesem Anlass gab es am 14. September ein Fest mit Aktionen, Informationen Probiermöglichkeiten, Reden usw. Der Gärtnerhof ist übrigens auch schon mit einem Stand auf dem Domplatz vertreten und hat seitdem sein Angebot erweitert.

Ein außerplanmäßiger Mitmachtag

Da Sellerie, Porree und Kräuter im Unkraut zu verschwinden drohten, stand am 14. Juli wieder das Jäten auf der Tagesordnung. Bis zu 18 Teilgeber haben an diesem Samstag die heimische Ackerbegleitflora kennengelernt und entfernt.

Nach dem Jäte-Mitmachtag Anfang Juni haben sich die Zwiebeln übrigens prächtig entwickelt.

Mitmachtag

Am o7. Juli sind nicht nur die ersten Frühkartoffeln geerntet, sondern sind auch vier Sorten Grünkohl gepflanzt worden.

CSA-Jahresversammlung

Am Sonntag, dem 24. Juni 2o18, fand wieder die jährliche Versammlung der CSA-Mitglieder statt.

Wir waren wieder dabei

Am o9. Juni gab es im Rahmen der vierten Tage der Nachhaltigkeit - diesmal unter dem Motto: „Genug. Für alle. Für immer.“ - wieder einen Markt der Möglichkeiten in Münster, dieses Mal im Rathausinnenhof. – Es gab Stände zu den Themen Ernährung, Bildung, Umwelt & Ökologie, Energie, Kultur & Soziales, Mobilität, Ökonomie sowie Wohnen; und natürlich auch einen Infostand von uns zum Thema Solidarische Landwirtschaft.

Hofführung auf dem Naturlandhof Heiner Wening

Am Samstag, dem o9. Juni bestand die Möglichkeit, „unseren“ Kartoffel- und Eierbauern kennenzulernen – mit einem Rundgang durch die mobilen Legehennenställe und einem Besuch auf dem sommerlichen Kartoffelacker.

Mitmachtag Jäten

Am 2. Juni haben sich bis zu fünfzehn Teilgeber durch die Zwiebelreihen gearbeitet und sie aus dem Unkraut freigelegt – eine tolle Aktion!
Bei bestem Jätewetter (trocken, aber bedeckt und nicht zu heiß) herrschte eine gute Stimmung und es waren sogar genug Helfer da, um auch noch zwei Reihen Rote Bete zu schaffen.

Der Tag des Schafes 2o18

Am 13. Mai fand das diesjährige Hoffest statt. Von 11 bis 17 Uhr erwartete alle Besucher ein vielfältiges Programm.
Zwar setzte um 15 Uhr 20 Regen ein, so dass die geplante Demonstration der Pferdestärken beim Pflügen ausfallen musste, aber die vielen Besucher kamen dennoch voll und gnaz auf ihre Kosten, zumal es deutlich wärmer war als vorher angekündigt.

Hintergründe zur Siedlungsgeschichte

In bisher 10 Kapiteln liegt ein erster Rechenschaftsbericht vor, um ein wenig Licht in das Dunkel der Vergangenheit zu bringen.


Gärtnerhof Entrup eG
Entrup 119
48341 Altenberge
Deutschland
Tel 02505 3361
Fax 02505 991598