Entrup 119 - landwirtschaftliche Initiative und Gärtnerhof im Münsterland
Kopfgrafik - Schafe auf Wiese

Hofbrief Kalenderwoche 38

Im Nebel ruhet noch die Welt, noch träumen Wald und Wiesen…

So wie in dem Gedicht von Mörike erleben wir gerade, ob beim Holen der Schafe von der Weide oder bei der Gemüseernte auf dem Acker, jeden Tagesanbruch mit viel Morgentau und Nebel. Und dann die Wärme zur Mittagsstunde – immer wieder aufs Neue überraschend!

Auf dem Gemüsefeld sorgt die hohe Luftfeuchtigkeit für die ersten Herbstanzeichen: Salatblätter und das Laub von Zwiebeln, Kürbis oder Zucchini werden vom Mehltaupilz befallen. Bei den einen Sorten bedeutet das das Ende des Wachstums, die anderen werden durch die kühlen Nachttemperaturen zur Abreife angeregt. Mörikes Lob auf den Herbst können wir uns nur anschließen.

Termine

  • Sonntag, 03. Oktober, 15 Uhr: CSA-Jahresversammlung – Bericht vom Hof, Rundgänge in Kleingruppen… Einladung folgt per Mail, Anmeldung: mail@entrup119.de
  • CSA-Jahresversammlung am 3. Oktober  Unter Einhaltung der 3G-Regel, geimpft, genesen oder getestet, steht einer persönlichen Versammlung auf Entrup 119 nichts mehr im Wege: Am Sonntag, dem 3. Oktober, um 15 Uhr gibt Euch das Hofteam zunächst einen Überblick über die Entwicklung des Hofes mit der Struktur von Verein, Genossenschaft und Solidarischer Landwirtschaft. Bei einer Tasse Tee, Kaffee oder einer Limonade haben wir Gelegenheit, uns über die drei Bereiche und deren Aufgaben auszutauschen. Im Anschluss bieten wir Hoffführungen in Kleingruppen an. Außerdem freuen wir uns auf Gespräche mit Interessierten, die sich mit Ideen und Lust am Mitmachen einbringen möchten. Denn vor allem für den Verein brauchen wir Verstärkung. Bitte meldet Euch bis zum 1.Oktober unter Angabe der Personenzahl an: mail@entrup119.de

 

Veranstaltungstipp

  • Mit dem Film „Homo Communis - wir für alle“ startete am 30. August 2021 die Filmreihe „Klappe auf für #Menschenrechtebewegen“ von Vamos e.V. im Cinema Münster.  
  • In der Filmreihe laufen bis Ende 2021 elf Filme - jeweils gefolgt von Gesprächen mit Aktivist/innen und Fachleuten über realistische Fortschritte und Engagementmöglichkeiten.
  • Den 13. Oktober, 18 Uhr, solltet Ihr Euch auch schon mal vormerken. In dem Film "Anders essen - Das Experiment" wagen drei Familien einen Selbstversuch. Sie kaufen nur noch regional ein und entdecken das Kochen neu. Sie zeigen, dass "Anders essen" tatsächlich unseren Landverbrauch und die CO2-Last verändert.

Gärtnerhof Entrup eG
Entrup 119
48341 Altenberge
Deutschland
Tel 02505 3361
Fax 02505 991598