Entrup 119 - landwirtschaftliche Initiative und Gärtnerhof im Münsterland
Kopfgrafik - Schafe auf Wiese

Hofbrief (Kalenderwoche 20)

Am Sonntag haben wir mit vielen Besuchern unser großes Hoffest, den „Tag des Schafes“ gefeiert. Petrus war uns freundlich gesinnt; es war deutlich wärmer, als Anfang der Woche angekündigt, und anstatt Dauerregen kam der erste Schauer erst nachmittags um halb vier. So gab es gute Stimmung bei Groß und Klein, viele interessierte Nachfragen bei den Gärtnereiführungen und der Schafschur und neugierige Enrdecker bei der Hofrallye. Besonders beliebt war der Flitzebogenbau: Auch die Pfeile wurden selbst geschnitzt und dann auf einen großen runden Heuballen abgeschossen. Der Holzofen Marke Eigenbau überzeugte im Dauereinsatz mit der leckersten Pizza.
Ohne die Mithilfe von vielen Mitgliedern und Freunden an diversen Stationen oder auch im Hintergrund wäre ein Fest in diesem Ausmaß nicht möglich gewesen – herzlichen Dank Euch Allen dafür!

Nach den „Eisheiligen“ (11. bis 15. Mai) pflanzen wir endlich die wärmeliebenden Zucchini und Kürbisse, Sellerie, Zuckermais sowie die Buschbohnen. Auch die Sommergemüse in unseren unbeheizten Folientunneln – Tomaten, Gurken, Auberginen und Paprika – fühlen sich deutlich wohler, wenn es nachts nicht so stark abkühlt, und wachsen rasant.

Termine:

  • Mittwoch, 30. Mai, 17-20 Uhr: „Unter dem Hollerbusch“ – Holunderseminar mit Kräuterspaziergang und Zubereitung von Holunder-Leckereien mit Silke Flotho-Westrup, max. 15 Teilnehmer, 25 € pro Person, Anmeldung über info@gierschundco.de

 


Gärtnerhof Entrup eG
Entrup 119
48341 Altenberge
Deutschland
Tel 02505 3361
Fax 02505 991598